Montag, 10. Januar 2011

Sonnenzauber - it's magic ?

Heute nun war es leider wieder soweit - Malochen war angesagt - auch noch Frühschicht - 5 Uhr wecken - gruselig - ich will wieder zurück in's Trainingslager.....aber das Leben ist kein Wunschkonzert und etwas Kohle muß nun auch mal wieder verdient werden !!

Als ich nach der Arbeit nach Hause fahre ist alles trüb und neblig. Kurz vor meinem Dörfchen scheint plötzlich die Sonne durch den Nebel - richtig schön sieht es aus. Ein Läufchen war eh geplant - also schnell die Sachen in die Ecke und rein in die Laufklamotten und ab.....abwechselnd laufe ich vom Nebel in die Sonne und umgekehrt - war das ein Spaß - traumhaft !!

Heute wollte ich etwas schneller Laufen und 3 Berge mit rund 500 Hm sind dabei. Die Anstiege laufe ich mit Vollgas  - Intervalle am Berg - mach ich gern. Habe deshalb mal die leichten Treter angezogen. Geht schon geschmeidig - kein Vergleich zu den schweren Trailschuhen !

Trotz etwas höherem Tempo geniesse ich die Ausblicke und kann mich nicht satt sehen an dem schönen Abendlicht - die Sonne gibt sich vor dem Untergehen nochmal alle Mühe und lange Zeit kann ich über dem Nebelmeer laufen.
Aber manche stellen, gerade im Schatten, sind sehr glatt - muß unheimlich aufpassen - aber alles geht gut !!

1 Kommentar:

  1. Hi lieber Frank,
    das liest sich ja sooo toll!
    Schade, daß ich hier keine Berge habe - die fehlen mir ganz schön...
    Viele liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen