Montag, 3. Januar 2011

Trainingslager sind kein Spass !

Heute hat die Woche drei meines Trainingslagers für die Saison begonnen. Der heutige Morgenlauf über 9 km war mehr als zäh, er war klebrig und hart. Die schnellen 35 km von gestern stecken noch in meinen Knochen. Ich laufe langsam, sehr langsam. Treffe auf der Strecke einen guten Lauffreund. Er ist ein guter , lieber Kerl - dreht mir zu liebe um und läuft einige km mit mir mit ! Wir plaudern - es tut gut - mit "Gleichgesinnten" bin ich so gern zusammen. Man muß nichts erklären, Fragen beantworten über das wieso oder warum !! Er möchte meine Pläne für 2011 wissen - ich erzähle sie ihm ungeschminkt und direkt. Er findet sie gut meine Pläne - kein och und ach, bist Du Dir sicher - schaffst Du das auch ? Nein er sagt kurz und knapp - bleib gesund und dann ist es ist kein Problem für Dich. Ja das ist toll, das baut auf, das ist Motivation pur - genau das brauche ich !!!

Schon seit langem erzähle ich meine Pläne nur den Leuten die sich auskennen, vom Fach sind. Alles andere ist reine Zeitverschwendung, ich brauche niemanden der mir erzählt wie etwas nicht geht. Das weiß ich allein - ich brauche Menschen die mich motivieren mit ihrer Energie und ihrem Selbstvertrauen - mit denen möchte ich gern zusammen sein !!

Nach dem Mittag geh ich mit meinen Skating Ski auf die Piste. Leider hat es in der Nacht geschneit und es geht schwer. Knappe 10 km spule ich ab - es macht so irre viel Spaß - die Skatingvariante ist mein Favorit - fast lautlos gleite ich dahin - der Oberkörper muß kräftig ran - aber das gefällt mir - ich spüre mich - ich Lebe!!

Um eine Stunde pause zu schinden geh ich rasch einkaufen. Danach geh ich einige Runden Schwimmen und zum Abschluss einige Bahnen Aquajogging. Danach noch 2 Stunden in die Sauna - die Anstrengung fällt ab und ich kann herrlich entspannen.

Nach einem guten Essen schau ich nach draußen und ertappe mich dabei daran zu denken wie es wohl wäre jetzt noch ein Läufchen zu machen mit der Stirnlampe - bin ich verrückt, dreh ich jetzt langsam durch, bin ich hyperaktiv oder einfach nur naiv ! Ach egal ich fühl mich gut, fit und mein Körper schreit nach Bewegung, ja Bewegung - Cursura - das Leben ist so schön..................

Kommentare:

  1. Du machst ja wilder Sachen!
    Alles Gute für 2011

    Jörg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Frank,

    ich bin mir sicher, daß du alle deine Pläne in die Tat umsetzt und wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinen Läufen. Bleibe gesund - alles andere klappt dann schon. So wie du es anpackst, ist es genau richtig.
    Und - ein bischen Hyperaktivität schadet nix... :)
    Viele liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen