Sonntag, 27. März 2011

100 km Grünheide/Kienbaum

Am Freitag Abend bei bestem Wetter sind wir im Bundesleistungszentrum angekommen.
Tolle Anlage mit allem was das Sportlerherz begehrt und braucht !

Nach einer ordentlichen Portion Nudeln ging es zu Bett in den guten Zimmern direkt an der Strecke. Allerdings vom Start/Zielbereich war immerhin ca. 1 km zu Laufen - nach 100 km und dann noch 4 Stockwerke in's Zimmer war es nach dem Lauf wohl die härteste Prüfung Wink

Zum Start hatte es 4°C und es nieselte. Zwischendurch gab es auch mal etwas mehr Regen und auch etwas Schnee war ab und an dabei. Nach 3,5 Stunden klarte es auf und der Regen hörte auf. Später kam sogar die Sonne und sorgte dann für gutes Laufwetter.

Der Lauf war bestens organisiert und die Strecke mit den 5 km Runden fand ich nie langweilig und es war angenehm zu Laufen. Einige kurze Trailpassagen waren auch dabei und fanden nicht bei allen Zustimmung - bot aber Abwechslung für die lange Distanz !!

Da es mein erster Hunderter war wußte ich natürlich überhaupt nicht wo ich stehe. Mein Plan setzte auf Selbstverpflegung und einen Kilometerschnitt von 5:30/min.

Weiterhin wollte ich die Strecke durch Laufen von einigen kurzen Trabpausen bei der Verpflegung mal abgesehen.

Das gelang prima und ich hatte immer ein gutes Gefühl.
Zum Schluß hatte ich einen Gesamtschnitt von 5:32/min in 9:13 h auf der Uhr bei immerhin 540 Höhenmetern - wenn ich meiner Uhr trauen darf !

Bei den Frauen gewann souverän Antje Müller in 8:36 h vor Claudia Schelhorn und Daniela Dilling.

Bei den Männern erreichte Achim Zimmermann mit 7:26 h eine super Zeit vor Johannes Haßlinger und Michael Vanicek.

Ergebnisse: http://www.harri-schlegel.ag.vu/kienbaum_2011-100km.pdf

Beste Grüße
Frank


Anbei ein paar Impressionen rund um den Lauf:

Kurz vor dem Start bei 4°C und Regen


Eigenverpflegung an der Strecke




Schöne Strecke - nur die Autos stören die Idylle


Glücklich, lächelnd und mit Gänsehaut im Ziel - die harte Arbeit hat sich mehr als gelohnt - unvorstellbare 100 km mit einem Schnitt von 5:32/min. - Wahnsinn !!!


Emotionen pur direkt nach dem Zieleinlauf - ein sehr bewegender Moment für mich......

Kommentare:

  1. Herzliche Glückwünsche zu diesem tollen Erfolg! Das hast du wirklich super hingekriegt! Klasse!
    Viele liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Petra,

    Danke ! Hat sehr viel Spass gemacht - war aber mein erster und damit auch mein letzter Hunderter - noch den 24h Lauf und den Rennsteiglauf und dann ist wieder Schluss mit den langen Läufen - mal wieder was anderes machen ist dann angesagt !!

    LG
    Frank

    AntwortenLöschen
  3. Dein erster Hunderter - ein echter Erfolg !

    Und die Emotionen danach kann ich gut nachempfinden, das ging mir damals nicht anders, einfach nur rauslassen, wunderschöne Momente im Leben eines Läufers.

    AntwortenLöschen
  4. Danke Margitta,

    war schon was ganz besonderes in den dreistelligen Kilometerbereich rein zu schnuppern!

    Ist schon verrückt sooooo viele km am Stück - ich kann's noch immer nicht so richtig glauben.

    Gruß
    Frank

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu so einer Wahnsinns-Leistung, lieber Frank. Du bist schon ein irrer Hund!! ;-) Und das letzte Foto ist auch super ergreifend, "geschüttelt UND gerührt!"
    Ich kanns nachempfinden, auch wenn ich in einer anderen Liga rumschlurfe :-)
    Grüsse von Elke und Jens

    AntwortenLöschen
  6. Danke ihr Beiden,

    hat sehr viel Spass gemacht - irgendwie haben die richtig langen Strecken was ganz besonderes - it's magic.....dazu gehören auch die langen Trainingseinheiten über 40 km - hätte mir das früher mal jemand erzählt....;-)

    Bis bald,
    LG
    Frank

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, lieber Frank!
    Tolle Bilder! Du hast ganz schön was auf dem Kasten! Erhol dich gut!
    Und dann bis zum Rennsteig! Das ist eher mein Fall als Kienbaum. ;)
    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ramona,

    vielen Dank - von dem Erlebniss kann ich noch lange zehren - bin immer noch total happy - was der Mensch so alles leisten kann wenn er wirklich will - verrückt !!

    Freu mich Dich auf dem Rennsteig wieder zu sehen !

    LG
    Frank

    AntwortenLöschen