Samstag, 27. August 2011

comeback

Früher habe ich immer geschmunzelt über die Fußballer. Zum x-ten Male haben sie den Rücktritt vom Rücktritt erklärt. Ich war eigentlich immer stolz den "Absprung" vom regelmäßigen Fußball spielen in der ersten Mannschaft gut geschafft zu haben. Die kleinen Comeback's gab es bei mir eigentlich nur bei den "alten" Herren.

Genau vor einem Jahr hatte ich zuletzt vor einen Ball getreten, und davor waren es wohl bestimmt 4 oder 5 Jahre.
Vor einer Woche rief mich nun ein guter Freund und langjähriger Fußballer und Trainer bei mir an und bat mich um Aushilfe da viele Spieler im Urlaub, Krank oder einfach nicht da sind.
Da ich auch zufälligerweise mal zu Hause war sagte ich zu. Ich wäre nicht der der ich nun mal bin wenn ich nicht sofort die Fußballpotten angezogen hätte, ab in den Garten und  mit dem Ball getestet hätte wie es noch geht. Natürlich ging es noch und schon freute ich mich auf das Spiel.......

Gestern Abend nun in der Hitze war es soweit. Es hat viel Spass gemacht wieder mal mit den alten Kameraden zu spielen. Es lief gut und sogar ein Tor ist mir gelungen. Wir haben 4:1 gewonnen. Natürlich fehlt die Antrittsschnelligkeit, ständig die kurzen Sprints gehen an die Substanz. Klar die Ausdauer ist da, aber grundsätzlich ist Fußball, gerade auch im Altherrenbereich ein Tempotraining, zumindest wenn man auch was "reißen" will ! Auch an die ständigen Zweikämpfe mußte ich mich erst wieder gewöhnen. Einige Fouls und unsanfte Tritte gab es gratis dazu ;-(
Unterm Strich hat es viel Spass gemacht und vielleicht gönn ich mir ja nun doch wieder ab und an am Freitag Abend ein Spielchen mit Freunden......

1 Kommentar:

  1. Frank als Fußballspieler - das ist ja genial! :) Nun mußt du wirklich Sprints trainieren...
    viele liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen