Sonntag, 16. September 2012

Via Solutions Wartburgstaffellauf

Gestern wollte ich nach langer Zeit und Laufpause mal wieder über die 2h hinaus laufen. Einfach Laufen ohne genaues Ziel und Kilometer.
Los ging es Richtung Rennsteig über kleine Trails und wie immer natürlich ordentlich bergauf. Nach kurzer Zeit sah ich doch Pfeile auf dem Boden, ups was ist denn hier los, wer "wildert" in meinem Revier.
Die Pfeile zeigen Richtung Rennsteig, da ich nun neugierig war bin ich hinterher. Nach einiger Zeit kamen mir Biker mit Startnummer entgegen. Ach so wird wohl ein MTB Rennen sein.

Nach km 5 komme ich am Rennsteig an und laufe Richtung Hohe Sonne. Auf Ascherbrück plötzlich ein Auflauf wie beim Jahrmarkt. Mit großen LED Tafeln wird auf den "Via Solutions Lauf" hingewiesen. Start/Zielbanner, Absperrkegel und viele Ordner und Zuschauer wirken auf mich surreal.

Nun schnell Augen zu und durch......plötzlich sehe ich einen Bekannten und muß natürlich anhalten für einen kurzen Plausch. "Was ist denn hier los" entfährt es mir !! Via Solutions Staffellauf über 5 Ettappen und 55km vom Beginn des Pummpälzweges in Gumpelstadt bis zur Wartburg und wieder retour. Starten tun Läufer, Biker und auch Nordic Walker, bekomme ich erklärt.

Ok vielen Dank und nur schnell weg !! Eine kurze Weile bis zur Hohen Sonne will ich noch auf dem Rennsteig bleiben, dann will ich wieder abbiegen in ruhige, einsame Waldwege, weg von dem Trube!

Unterwegs bekomme ich Applaus von Wanderern. Schnell erkläre ich im vorbeilaufen das ich nicht dazu gehöre, wie peinlich......Später an der Hohen Sonne sehe ich und höre die Ordner an der B 19..."Der erste Läufer kommt".....schnell sperren sie die Strasse ab und mit Applaus darf ich die Bundesstrasse queren.....erklären tu ich nichts mehr, nur schnell weg......kurz darauf verschwinde ich auf einsame Trails wo ich nur mal einen Hasen oder Fuchs zu Gesicht bekomme.

Zum Schluss wurde die Lauferei schon etwas zäh, aber ich konnte gut über die 2h drüber laufen. Die knapp 500 Hm haben wohl auch ihr übriges dazu beigetragen.
Aber es war Klasse und hat mal wieder so richtig Spass gemacht länger zu Laufen.

1 Kommentar: